Behandlung

Nach ausführlicher Anamnese erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den feinfühlig geschulten Händen. Der erfahrene Osteopath kann bei der Untersuchung das menschliche Gewebe Schicht für Schicht ertasten, sowie Auffälligkeiten in Schädel, Wirbelsäule und Organen feststellen.

So spürt er Bewegungseinschränkungen und Spannungen auf, die er mit speziell für die Osteopathie entwickelten Techniken behandelt.

Die Osteopathie bietet gegenüber der Schulmedizin eine ganze Reihe von zusätzlichen Möglichkeiten zum Wohle des Patienten.

Jede neue Therapiesitzung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt.